Serientermine

Von Göttern, Gräbern und Seeungeheuern

In der unterhaltsamen einstündigen Führung durch die Steinhalle des Landesmuseums wird die Geschichte der bedeutenden römischen Garnisons- und Provinzhauptstadt lebendig. Erfahren Sie beim Betrachten ausgesuchter Objekte vom Alltagsleben der Soldaten und der Zivilbevölkerung in Mogontiacum.

Beim Jupiter!

Eine vergnügliche Stunde lang plaudert Aurelia, Frau des römischen Statthalters der Provinz Obergermanien, über all das, was ihr beim Betrachten der Ausstellungsstücke in der Steinhalle des Landesmuseums gerade so einfällt: Seeungeheuer, Haussklaven, gedämpfte Flamingos oder Furunkel. Und vermittelt scheinbar beiläufig eine Menge Geschichten und Geschichte aus der bedeutenden römischen Garnisons- und Provinzhauptstadt Mogontiacum.